Vitrine 57

>STATSRAAD LEHMKUHL<

1914

Bauwerft: Joh. C. Tecklenborg AG, Bremerhaven
Reederei: Deutscher Schulschiff-Verein
Segelfläche: 2.026 m² (22 Segel)
Masthöhe: 53 m
Mastfolge: Fock-, Groß- und Besanmast
Am Vorabend des Ersten Weltkrieges unter dem Namen GROßHERZOG FRIEDRICH AUGUST in Dienst gestellt.
1923 nach Norwegen verkauft, seitdem STATSRAAD LEHMKUHL
1978 von der Stiftung Segelschiff Statsraad Lehmkuhl übernommen

 

Freundliche Leihgabe von:

Herrn Fred Wedell, Hamburg

<< Zur vorherigen Vitrine (Vitrine 56)       Zur nächsten Vitrine (Vitrine 58) >>